30 Jahre TTC

13.08.2019


30 Jahre TTC! Update 2






Plakat maximieren

Die Zahl der Meldungen ist mittlerweile im zweistelligen Bereich. Wir bitten alle, die dies noch nicht gemacht haben, sich bis spätestens Mittwoch, den 21.08., also direkt nach Kirmes, bei uns anzumelden!
Die nötigen Formulare und Kontaktadressen findet ihr links in der Leiste!

Wir sind an den Kirmestagen zudem am Stand des FSV Gerlingen anzutreffen und stehen gerne Rede und Antwort zum Turnier!
Nach ersten Wettervorhersagen soll es sonnig und trocken werden, einem gelungenen Tag steht also hoffentlich nichts im Wege!

30 Jahre TTC

15.07.2019


30 Jahre TTC! Update 1






Plakat maximieren

Für unsere kleinen Gäste wird ebenfalls eine Hüpfburg bereit stehen!
Im Dorf hängen bereits die ersten Plakate, auf unserem Schützenfest könnt ihr die aktiven Spieler des Vereins für mehr Infos ansprechen!

30 Jahre TTC

03.07.2019


30 Jahre TTC!






Plakat maximieren

Seit 30 Jahren sind wir als Verein nun schon selbstständig unterwegs und das wollen wir zum Anlass nehmen, um mit euch zu feiern!
Daher richten wir am 24.08.2019 auf dem Schützenplatz der St. Antonius Schützenbruderschaft ein Dorfturnier mit anschließender Feier aus!
Wer Interesse hat am Dorfturnier teilzunehmen findet links den Meldebogen. Aktive Tischtennisspieler dürfen nicht teilnehmen, sind aber, wie auch alle anderen, als Zuschauer beim Turnier willkommen!
Zur anschließenden Feier sind alle herzlich dazu eingeladen, mit uns noch das ein oder andere Stündchen am Schützenplatz zu verbringen!

Zu gewinnen gibt es in der Hauptrunde als Hauptgewinn 50 L Krombacher Pils, in der Trostrunde 20 L Krombacher Pils. Etwas weniger gibt es dann jeweils für die folgenden Plätze! Dazu wird es einige Sachpreise bei einem kleinen Schätzspiel zu gewinnen geben.

Auch für die kleinen Gäste ist gesorgt, so wird neben dem Sandkasten und Spielplatz auch eine Platte zum Üben bereit stehen. Ebenso wird es einen Waffelstand geben, an dem die Kids umsonst zuschlagen können!



JHV 2019

02.07.2019


Jahreshauptversammlung 2019

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Wahlen des Vorstandes zunächst im Mittelpunkt.
Dabei wurde der bestehende Vorstand einstimmig wiedergewählt.
Weitere Diskussionen gab es zu der Anzahl der Seniorenteams, wobei man sich hier schnell darauf verständigen konnte, es wieder mit drei Teams zu versuchen.
Ebenfalls wurde die anstehende 30-Jahr-Feier der Selbstständigkeit des Vereins angesprochen. Nähere Infos folgen in Kürze!



Update

05.03.2019


Erste Mannschaft weiter auf Bestkurs - JHV Ende März

In der ersten Hälfte der Rückrunde liegt unsere erste Mannschaft weiter auf Kurs. Nach einem Sieg gegen Welschen-Ennest und einer Niederlage in Lennestadt steht man bei 17:17 Punkten und spielt damit das bisher beste Jahr in der 1.Kreisklasse.
Auch für unsere zweite und dritte Mannschaft läuft die Rückrunde sehr zufriedenstellend, mehr dazu erfahrt ihr auf unserer Facebook-Seite. Die Tabellen sind weiter unter click-tt einzusehen.

Der nächste wichtige Termin ist die anstehende Jahreshauptversammlung am 30.03.2019 um 18:30 Uhr im Gasthof Weber. Die Tagesordnung kann bei den Informationen heruntergeladen werden.



Nachrichten

22.01.2019


Internes Derby zum Jahresstart

Zum Rückrundenauftakt ging es für unsere Zweite und Dritte Mannschaft direkt gegeneinander.
Bei der Zweiten fehlten Bernd Libera und Jan Stahlhacke, bei der Dritten der an Brett 2 gesetzte Martin Stahl.
Nachdem bei der Begrüßung die Kapitäne Alec Langenbach und David Weber klar gemacht hatten, dass es heute zwischen beiden Teams keine Nettigkeiten geben würde, ging es direkt in die Doppel.
Beide Teams konnten ein sicheres Doppel gewinnen, das Doppel Knorn/Krämer gegen Ernst/Gwiasda ging denkbar knapp im fünften Satz an unsere Zweite.
Danach spielte unsere Zweite ihre Dominanz vor allem im vorderen Paarkreuz aus. Alec Langenbach und Stefan Quast waren beide sehr gut aufgelegt und konnten ein sicheres 4:0 im vorderen Paarkreuz erspielen.
Ebenfalls zwei Einzel steuerte Alexa Knorn bei, Michael Brüser war einfach für die Zweite im Einzel erfolgreich. Für die Dritte konnten Marius Gwiasda und Tristan Wölck in den Einzeln punkten, so dass am Ende ein deutlicher 9:3 Heimsieg zu Buche stand.
Im Anschluss an das Spiel wurde gemeinsam über die kommenden Aufgaben gesprochen und in gemütlicher Runde der am Wochenende 81 gewordene Ehrenvorsitzende Ullrich Schneider gefeiert. Dieser half bei der Zweiten aus, konnte letztendlich aber keinen Punkt zum Sieg beisteuern.




















Foto 1 maximieren
Foto 2 maximieren
Foto 3 maximieren
Foto 4 maximieren



Nachrichten

08.10.2018


Dritte gewinnt erstes Spiel!!

Direkt zum Start der Spielwoche gab es das große Highlight:
Nachdem unsere dritte Mannschaft am vergangenen Freitag gegen Freudenberg noch klar unterlegen war, gelang am Montag in FGF Saalhausen e.V., Gegner war ebenfalls die Drittvertretung, ein 9:5 Auswärtssieg!
Besonders Stefan Hilchenbach und David Weber taten sich dabei mit 2 gewonnenen Einzeln hervor, David konnte sogar noch das Doppel mit Tristan Wölck dazu gewinnen und erwischte als Captain der Truppe einen perfekt Abend.
Das Doppel Ernst/Gwiasda konnte wie gewohnt punkten, in den Einzeln steuerten dann Marius Gwiasda, Tristan Wölck und Matthias Ernst die weiteren Punkte bei, einzig Martin Stahl musste sich im vorderen Paarkreuz in 5 Sätzen geschlagen geben.
Damit ist unsere Dritte in der Liga endgültig angekommen und konnte mit den ersten Punkten das Tabellenende verlassen!

Mehr zu den Spielen unserer Teams findet ihr auf unserer Facebook-Seite!





Foto 1 maximieren



Nachrichten

30.09.2018


Derby geht an die Zweite!

Mit 9:2 konnte unsere Zweite Mannschaft das interne Duell am vergangenen Freitag für sich entscheiden. Teilweise souveräne Punktgewinne standen einigen engen Einzeln und Doppeln gegenüber. Die von Alec Langenbach angeführte Truppe setze sich dabei aber weitestgehend durch.
Für die Zweite punkteten Bernd Libera (2), Florian Krämer, Fynn Römer, Jan Stahlhacke und Alec Langenbach. Dazu konnten alle drei Doppel gewonnen werden.
Komplettiert wurde die zweite Mannschaft durch Ulrich Schneider, der sich durch einen Einzelgewinn in der letzten Woche für die höhere Mannschaft empfahl. Dieser hatte aber gegen Michael Brüser das nachsehen. Den weiteren Punkt für die von David Weber angeführte Dritte ergatterte Matthias Ernst.
Für die Dritte spielten weiterhin Marius Gwiasda, Stefan Hilchenbach und Steffen Bieker.
Unabhängig vom Ergebnis wurde ein geselliger Abend verlebt und es wird mit Freude auf das Rückspiel geblickt.










Foto 1 maximieren Foto 2 maximieren



Nachrichten

14.09.2018


Gelungene Pokalwoche für Zweite und Dritte

In dieser Woche wurden alle drei Erstrundenpartien unserer Mannschaften ausgetragen. Insgesamt darf man mit den Ergebnissen zufrieden sein.

So zogen die zweite Mannschaft mit Krämer, Knorn und Langenbach gegen die Zweitvertretung aus Fellinghausen mit 4:2 in die zweite Runde ein.

Noch einen Tick besser aufgelegt zeigte sich die dritte Mannschaft, die ihr Heimspiel in der Besetzung Gwiasda, Weber und Wölck mit 4:1 gegen Nenkersdorf gewinnen konnte und damit den ersten Sieg für das noch junge Team einfahren konnte.

Einzig die erste Mannschaft musste schon nach der ersten Runde die Segel streichen. In Rinsdorf spielte der Gegner den Heimvorteil deutlich aus und so unterlag unser Team mit Stracke, Stahl und Wurm mit 2:4.

So darf man sich aber auf zwei Zweitrundenpartien im Pokal der 2.KK freuen. Zur Erinnerung: Letzte Saison konnte die Zweite bis ins Viertelfinale vorrücken.

Am morgigen Freitag ist kein Heimspiel, so dass ausgiebig trainiert werden kann. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!




Foto 1 maximieren



Nachrichten

08.09.08.2018


Historischer Moment in Wenden

Am gestrigen Freitag wurde einmal mehr Geschichte in unserem Verein geschrieben. Die neu gegründete dritte Herrenmannschaft trat gegen TTC Wenden e.V. VI zum ersten Pflichtspiel an. Unser Team spielte mit Matthias Ernst, Marius Gwiasda, Stefan Hilchenbach, David Weber, Steffen Bieker und Matko Eich.
Es entwickelte sich ein nervenaufreibender Schlagabtausch nachdem man mit 1:2 aus den Doppeln in die Einzel ging. Den historischen ersten Punkt im Doppel erspielten Ernst/Gwiasda.
In den Einzeln konnte Wenden zunächst auf 1:5 davon ziehen, danach schlug aber die Stunde unserer tapferen Gladiatoren, wie der Ehrenvorsitzende Ullrich Schneider treffend feststellte. Stefan Hilchenbach blies mit einem denkwürdigen 3:2-Sieg nach 0:2-Rückstand zur Aufholjagd. Steffen Bieker, Matthias Ernst und Marius Gwiasda verkürzten zum zwischenzeitlichen 5:6. Leider konnte in den folgenden, hart umkämpften Einzeln die Serie nicht fortgesetzt werden, so dass nach langem Kampf und fast 3 Stunden Spielzeit ein 5:9 zu Buche stand.

Die Mannschaft zeigte sich mit diesem Ergebnis im ersten Einsatz durchaus zufrieden, auch wenn Kapitän David Weber in seinem Statement festhielt, dass man demnächst „hinten kompakter stehen“ müsse.


Ebenfalls eine gute Leistung lieferte unsere erste Mannschaft in TuS Ferndorf - Abteilung Tischtennis III. Nachdem man vor Wochenfrist an gleicher Stelle klar gewinnen konnte zeichnete sich diesmal schon früh ein äußerst enges Spiel ab.
Nachdem man mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln gehen konnte (Stahl/Wurm und Brüser/Römer) konnten Lucas Stahl und Marc Brüser in den Einzeln doppelt punkten. Jonas Wurm und Fynn Römer steuerten jeweils einen weiteren Punkt bei, Sebastian Stracke und Alexa Knorn gingen an diesem Abend leer aus.
Am Ende stand ein leistungsgerechtes 8:8 auf dem Papier, so dass unsere ersten mit 3:1 Punkten aus den ersten beiden Spielen in der oberen Tabellenhälfte steht.


Wir bedanken uns an dieser Stelle beim TTC Wenden sowie beim TuS Ferndorf für die Gastfreundlichkeit und freuen uns auf die Rückspiele!

In der nächsten Woche stehen zwei Pokalspiele an, unsere Dritte empfängt am Montag Nenkersdorf, die Erste reist am Mittwoch nach Rinsdorf.






Foto 1 maximieren



Nachrichten

16.08.2018


Start nach Maß für Erste

Einen Start nach Maß erwischte unsere erste Mannschaft beim Spiel in Ferndorf. Gegen den ersatzgeschwächt angetretenen Gegner TuS Ferndorf IV gelang ein 9:1-Erfolg, so dass man vorübergehend sogar von der Tabellenspitze grüßen darf!
Nachdem es im Eingangsdoppel bei Brüser/Stracke noch hakte und man als Doppel 1 den einzigen Punkt an diesem Abend abgab lief es in den Einzeln dann deutlich besser.
Marc Brüser gelang nach einem 0:2 Rückstand noch das Comeback, so dass er sich mit Mannschaft und mitgereisten Fans über einen 3:2-Sieg freuen konnte.
Lucas Stahl, Jonas Wurm, Stefan Quast und Matthias Ernst konnten sowohl ihre Doppel als auch ihre Einzeln gewinnen, Sebastian Stracke punktete in zwei Einzeln.
So sprang letztendlich ein ungefährdeter 9:1-Sieg heraus, der Hoffnung auf eine weitere solide Saison in der 1.KK macht.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ausdrücklich für die tolle Gastfreundschaft in Ferndorf bedanken!
In der nächsten Woche geht es freitags für unsere Erste direkt nochmal nach Ferndorf, dann gegen die dritte Mannschaft.
Unsere zweite Mannschaft hat spielfrei, die dritte Mannschaft tritt nächsten Freitag in Wenden VI an.
















Foto 1 maximieren Foto 2 maximieren Foto 3 maximieren



Nachrichten

16.08.2018


Saisonstart steht bevor

Mit einem Auswärtsspiel bei der 4.Mannschhaft des TuS Ferndorf - Abteilung Tischtennis eröffnet unsere erste Mannschaft am Freitag, dem 31.08., das neue Spieljahr in der 1. Kreisklasse.

Die zur neuen Saison gegründete dritte Mannschaft empfängt unsere zweite Mannschaft zum Derby, dieses Spiel muss aber auf den 28.09. verlegt werden, da in der Halle noch einige Renovierungsarbeiten laufen und ein geordneter Spielbetrieb noch nicht garantiert werden kann.

Trotzdem ist die Halle ab 17:30 Uhr am Freitag geöffnet und es wird Trainingsbetrieb im Rahmen der Möglichkeiten stattfinden.



Gerlingen gründet Dritte

10.06.2018


Zur neuen Saison startet der TTC Gerlingen zum ersten Mal seit über 20 Jahren mit 3 Herrenmannschaften in eine Spielzeit.
Möglich wird dies dadurch, dass die erfolgreiche Jugendmannschaft der letzten Jahre mittlerweile das Erwachsenenalter erreicht hat und bereit ist dort weiter Leistungen zu bringen.

Jugend wird Meister!

20.03.2018


Zum Abschluss einer äußerst erfolgreichen Saison steht unsere Jugendmannschaft auf dem 1. Tabellenplatz und kann verdient den Meistertitel in der Kreisklasse feiern.
Im letzten Spiel gab es einen 10:0 Auswärtssieg bei der Zweitvertretung aus Welschen-Ennest.
Insgesamt schaffte es die Jugend alle Spiele in der Rückrunde zu gewinnen und über das ganze Spieljahr ohne Niederlage zu bleiben.




Auf dem Bild vom heutigen Spiel zu sehen(von links):
Sebastian Stracke (1. Vorsitzender), Tristan Wölck, David Weber, Florian Krämer und Simon Dornseifer.
Zur Mannschaft gehört ebenfalls Sebastian Graumann.